mehr

Letztes Feedback

  •     20.08.17 04:08
  •     20.08.17 04:08
  •     20.08.17 04:08
  •     20.08.17 04:08
  •     20.08.17 04:08
  •     20.08.17 04:08

Meta





 

Von Osterhasen und Zuordnungen

Diesen Osterhasen (ich bekomme es noch nicht so ganz hin hier ein Bild zu posten.. ich arbeite daran ^^) haben wir am Montag in der Fachdidaktik gefaltet. Was sehr amüsant war. Angeblich für die Sek I geeignet.. wir hatten ja schon so unsere liebe Müh und Not.. Naja. Aber immerhin ein wenig Osterfeeling.
Diese Woche ist bei mit generell eher ruhig. Ich "muss" nur vier Stunden unterrichten. Die drei Stunden WAG davon habe ich bereits. Morgen dann noch eine Stunde in Geschichte. Diese habe ich aber bereits in der Parallelklasse einmal gehalten. Muss also quasi nur anpassen.
Heute kamen endlich zwei lang ersehnte Mathebücher bei mir an. Bzw. ich durfte sie auf der Post abholen. Die DHL findet hier ja unseren Eingang / die Klingel nicht..
ich werde mich heute und morgen also noch ausgiebig mit dem Thema Mathematik Unterricht planen beschäftigen. Und dann auch planen. Denn nächste Woche kommt bei mir der "Mathe-Hammer". So wie es aussieht 5 Stunden. Hatte bisher ja nur eine einzige Stunde in Mathe gehalten. Thema: Zinsrechnen einführen. Jetzt darf / soll / (muss) ich die ersten drei Stunden zum Thema proportionale & antiproportionale Zuordnungen halten.
Ich bin gespannt wie das wird. Und nervös. Immerhin hab ich schon eine Idee wie ich das Thema anfangen könnte. Mal schauen wie das wird.
Wie meinte allerdings meine Freundin so schön (diese ist gerade mitten im 2. Staatsexamen): Man lernt vor allem durchs scheitern... (aber ich will nicht scheitern, weil, wer will das schon?)
In dem Sinne mach ich mich nun mal an die Arbeit.

2.3.16 16:42

Letzte Einträge: Unterrichtsbesuch

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen